Berechnungen  |  FEM

Computerbasierte Berechnungen und Simulationen auf Basis von FE-Modellen sind etablierte Verfahren in weiten Bereichen der Technik. Die beeindruckenden Möglichkeiten dieser Technologie machen dabei oft vergessen, wie stark gerade ihr Nutzen von der Qualifikation und der Erfahrung ihrer Anwender abhängt. DetailbildFEM-Technologien für Mechanik, Dynamik, Akustik oder Elektrotechnik ERAS setzt deshalb bei FEM-Technologien ausschließlich auf professionelle Werk- zeuge und deren Anwendung durch hoch qualifiziertes und erfahrenes Personal. Nur in dieser Kombination können modellbasierte Methoden ihr volles Potenzial entfalten - und nur dann sind sie uns Ihr Geld wert. Mit diesem Anspruch bieten wir Ihnen professionelle Unterstützung zum Beispiel bei Untersuchungen zur Strukturmechanik und Strukturdynamik, bei Dauerfestigkeitsanalysen oder bei Schalenberechnungen mit Composites, bei akustischen oder regelungstechnischen Aufgabenstellungen und bei der Auslegung und Analyse elektromagnetischer Systeme. Natürlich unterstützen wir Sie auch bei der Optimierung oder Reduktion Ihrer vorhandene Modelle.

Daten und Fakten in Kürze

•  Professionelle Software-Werkzeuge (Nastran / Ansys)

•  Qualifiziertes und erfahrenes Personal, fokussierte Arbeitsweise

•  Berechnungen von Schalen und Composites

•  Strukturmechanik und -dynamik, Akustik, Elektromagnetismus

•  Rechnerische Dauerfestigkeitsanalysen

•  Modelloptimierungen und Modellreduktionen

©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise