Start  |  Lösungen  |  Druckmaschine

Aktive Kanalschlag-Reduktion für den Offset-Druck

Jedes Druckprinzip hat seine charakteristischen Besonderheiten und unterschiedlichste Drucktechnologien stehen für unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung. Eines ist allen Prinzipien gemeinsam. DetailbildSchwingungsanregung beim Druck: zum Beispiel durch den Kanalschlag Ob Offset- oder Flexo-, ob Bogen- oder Rollendruck: immer entstehen beim Drucken auch Schwingungen, zum Beispiel beim Überrollen des erhabenen Klischees beim Flexodruck oder des Kanals im Plattenzylinder beim Offsetdruck. Keine noch so moderne Druckmaschine kann Schwingungen so wirksam und effektiv minimieren wie Aktive Systeme von ERAS. Im Vergleich mit herkömmlichen Maßnahmen der Schwingungsminimierung haben Aktive Systeme nicht nur erweiterte und überlegene Wirkmechanismen – sie sind auch wesentlich flexibler in der Anwendung. ERAS bietet unterschiedliche Möglichkeiten und Systeme zur Aktiven Schwingungsbekämpfung in Druckmaschinen. Für mehr Wirtschaftlichkeit durch höhere Qualität, bessere Verfügbarkeit und gesteigerte Produktivität.

Daten und Fakten in Kürze

•  Unterschiedliche Lösungen für verschiedene Druckverfahren

•  Sensorik, Aktuatorik, Regelungs- konzepte für individuelle Lösungen

•  Höchste Anlagenintegration mit ERAS VibraLock®-Technologie

•  Qualitäts- oder geschwindigkeits- optimierte Druckvorgänge

•  Höhere Wirtschaftlichkeit und Kundenzufriedenheit

•  Vielfältige Monitoring- und Fernwartungsoptionen

©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise