Bereich Publikationen

Detailansicht  |  Abstract

Serviceorientierte Simulation auf Basis von OCCI am Beispiel der Finite Elemente Methode

Sie sehen hier die Detailansicht zu einem Eintrag aus unserer Publikationsliste. Wenn Sie die Veröffentlichung im Volltext als PDF erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte unter info@eras.de und geben Sie den Titel der Publikation sowie Ihr Unternehmen an.

Titel

Serviceorientierte Simulation auf Basis von OCCI am Beispiel der Finite Elemente Methode

Autoren

Srba, M.; Schmitz, S.

Veranstaltung

5. Workshop "Grid-, Cloud- und Big-Data-Technologien". Dresden, 2013.

Abstract

Das Open Cloud Computing Interface (OCCI) und seine Erweiterbarkeit auch während der Laufzeit bieten die Möglichkeit, bestehende Anwendungen als Service bereitzustellen. Als Beispiel für eine Umsetzung als serviceorientierte Simulation wurde eine bestehende FEM Simulation ausgewählt.

FEM-Simulationen stellen an die Rechenleistung von Computern hohe Ansprüche. Dadurch ist die Berechnung von FEM-Modellen - gerade für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) - mit hohen Kosten allein für die Anschaffung und den Unterhalt der Hardware verbunden. Ebenso sind Lizenzkosten für die Software nötig, die unabhängig von ihrer Auslastung anfallen.

Die ERAS GmbH arbeitet im Rahmen von "Cloud4E - Trusted Cloud Computing for Engineering" (als Projekt eines Technologieprogramms des BMWi) an der Bereitstellung eines Dienstes für FEM-Simulationen, in der Cloud. Dadurch können rechenintensive Analysen mechanischer Problemstellungen in die Cloud ausgelagert werden.

©  ©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise