Bereich Publikationen

Detailansicht  |  Abstract

Aktive Lagerung für Avionik, Integration und Flugerprobung

Sie sehen hier die Detailansicht zu einem Eintrag aus unserer Publikationsliste. Wenn Sie die Veröffentlichung im Volltext als PDF erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte unter info@eras.de und geben Sie den Titel der Publikation sowie Ihr Unternehmen an.

Titel

Aktive Lagerung für Avionik, Integration und Flugerprobung

Autoren

Siebald, H.; Waldschmidt, A.; Manser, R.; Simpson, J.; Schießl, M.

Veranstaltung

Adaptronic Congress. Hildesheim, 2004.

Abstract

Am 3. und 4. März 2004 wurde das VIBRANT( Vibration Reduction by Active Control Technology) Gerätelagerungssystem flugerprobt. Dieses System ist eine aktive Gerätelagerung für Avionik zur Unterdrückung von Vibrationen, das zur AC Konferenz in 2003 als Hardware ausgestellt wurde, und in den Referenzen [1], [2] ausführlich beschrieben ist. Wir gehen in diesem Beitrag für den Leser wiederholend etwas darauf ein. Im wesentlichen wollen wir jedoch die Aspekte des Flighttests im Flugzeug Transall C160 beleuchten und bereits vorliegende Auswertungen hierzu zeigen. Die Integration dieses Vibrationstests fand begleitend zum Airbus A400M Akustik Programm statt.

Die Integration des Systems in das Transall Flugzeug wurde unter der Kontrollaufsicht der Wehrtechnischen Dienststelle für Luftfahrzeuge BWB WTD61, Manching vollzogen. Die erfolgreiche Absicherung der technischen Randbedinungen für eine sichere Flugführung hat mindestens den gleichen Stellenwert wie die Durchführung des eigentlichen Vibration-Meßprogramms. Nur ein Beispiel ist die rigorose On-board Prüfung von elektrischen Notabschaltungen, damit keine direkten oder indirekten negativen Rückwirkungen auf die Flugzeugsystem-Elektrik entstehen.

©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise