Bereich Publikationen

Detailansicht  |  Abstract

Einsatz eines aktiven Schwingungsreduktionssystems zur Verbesserung des Schwingungskomforts bei Cabriolets

Sie sehen hier die Detailansicht zu einem Eintrag aus unserer Publikationsliste. Wenn Sie die Veröffentlichung im Volltext als PDF erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte unter info@eras.de und geben Sie den Titel der Publikation sowie Ihr Unternehmen an.

Titel

Einsatz eines aktiven Schwingungsreduktionssystems zur Verbesserung des Schwingungskomforts bei Cabriolets

Autoren

Kalinke, P.; Gnauert, U.; Fehren, H.

Veranstaltung

Adaptronic Congress. Berlin, 2001.

Abstract

Die dynamische Steifigkeit einer Karosserie bestimmt wesentlich den Fahrkomfort eines Fahrzeugs. Durch möglichst hohe Frequenzen der ersten Karosseriemoden wird die Entkopplung der Karosserie von Motor und Fahrwerk angestrebt. Aufgrund des fehlenden Daches liegen diese Karosseriemoden bei Cabriolets in einem Bereich, dass Koppelschwingungen mit Motor und Fahrwerk nicht vermeidbar sind. Die Folge ist Karosseriezittern, das der Fahrer insbesondere durch Lenkradschwingungen und Zittern des Rückspiegels spürt.

Es wird ein aktives Schwingungsreduktionssystem für Cabriolets vorgestellt. Durch Aktuatoren werden Kompensationsschwingungen erzeugt, die das Karosseriezittern minimieren und dadurch dem Fahrer einen höheren Komfort bieten.

©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise