Bereich Publikationen

Detailansicht  |  Abstract

Aktive Schwingungsisolation in Notarztwagen - Erfahrungen von der Entwicklung bis zur Serienreife

Sie sehen hier die Detailansicht zu einem Eintrag aus unserer Publikationsliste. Wenn Sie die Veröffentlichung im Volltext als PDF erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte unter info@eras.de und geben Sie den Titel der Publikation sowie Ihr Unternehmen an.

Titel

Aktive Schwingungsisolation in Notarztwagen - Erfahrungen von der Entwicklung bis zur Serienreife

Autoren

Wimmel, R.

Veranstaltung

Adaptronic Congress. Potsdam, 2000.

Abstract

Durch Fahrbahnunebenheiten wird der Patient beim Transport im Rettungswagen Erschütterungen ausgesetzt, die aufgrund des körperlichen Zustands zu gefährlichen Verletzungen führen können.

Bisher wurde versucht, durch weich abgestimmte passive Tragentische eine verbesserte Isolation für den Patienten zu gewährleisten. Die notwendige passive Dämpfung der auftretenden Eigenresonanz dieses Systems führt jedoch zur drastischen Einbußen der Isolationsgüte. Mit dem von ERAS entwickelten adaptiven Tragentisch ist es gelungen, die Resonanzüberhöhung in der Eigenfrequenz aktiv auf Werte kleiner 5 dB zu reduzieren, bei gleichzeitiger vollständiger Ausnutzung des Isolationspotentials.

Die ersten schwingungsisolierenden adaptiven Tragentische sind in Rettungswagen zum schonenden Transport von Frühgeborenen in Betrieb. Eine Markteinführung für den allgemeinen Krankentransport wird angestrebt.

©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise