Bereich Publikationen

Detailansicht  |  Abstract

Schwingungsberuhigung rotierender Maschinen durch aktive Systeme

Sie sehen hier die Detailansicht zu einem Eintrag aus unserer Publikationsliste. Wenn Sie die Veröffentlichung im Volltext als PDF erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte unter info@eras.de und geben Sie den Titel der Publikation sowie Ihr Unternehmen an.

Titel

Schwingungsberuhigung rotierender Maschinen durch aktive Systeme

Autoren

Wimmel, R.

Veranstaltung

Adaptronic Congress Potsdam, 1999.

Abstract

Die Innovationsziele im Maschinenbau im Hinblick auf Produktqualität und - durchsatz sind in erster Linie die Steigerung der · Genauigkeit, · Geschwindigkeit und · Größe.

Nun ist aber die Genauigkeit eines Prozesses durch die Steigerung der Geschwindigkeit in Frage gestellt, wenn man bedenkt, daß die Anregungsamplituden für alle Schwingungsphänomene ja mit der Geschwindigkeit zunehmen. Die Forderung, durch größere Anlagenbreiten den Durchsatz zu steigern, führt in der Regel zu einem Massenzuwachs und einer Steifigkeitsreduktion. Daher muß es eine wichtige Zielrichtung sein, Leichtbaukonzepte nutzbar zu machen. Bezogen auf die Schwingungsproblematik ist jedoch auch das Potential der Leichtbautechnologie durch geringere Dämpfung begrenzt.

Zusammenfassend kann behauptet werden, daß das Schwingungsverhalten von Maschinen künftig stärker in den Mittelpunkt der Auslegung gerückt werden muß, da die Innovationsziele gerade durch Schwingungen nicht erreicht werden. Der vorteilhafte Weg, mit aktiven Systemen das Auslegungsdilemma zu überwinden, soll am Beispiel eines Aggregats der derzeit größten und modernsten Produktionsanlage der Welt für holzfrei gestrichene Papiere dargestellt werden.

©  ERAS GmbH  1994 - 2018       |       Kontakt       |       Impressum       |       Rechtliche Hinweise